Umgebung

Warnitz liegt direkt am Oberuckersee, eine Badestelle ist nur wenige Minuten entfernt vom Alten Bahnhof. Unweit der Badestelle legt in den warmen Monaten die „Onkel Albert“ an. Das Fahrgastschiff fährt vom Unteruckersee durch einen Kanal inmitten eines ausgedehnten Schilfgebietes in den Oberuckersee und zurück.
Für einen Ausflug kann man sich in der Tourismusinformation in Alten Bahnhof Fahrräder ausleihen, auf landschaftlich reizvollen Wegen mit Panoramablick nach Prenzlau fahren und zurück das Schiff nehmen. Oder umgekehrt.

Die über 500 Seen der Uckermark, die Sölle, Flussläufe und Moore, ausgedehnten Wälder, Felder und Wiesen bieten ideale Voraussetzungen für die unterschiedlichsten Erkundungen: Wanderungen, Fahrradtouren, Eseltrekking, Kanufahrten und vieles andere mehr. Als Tagesausflüge oder auch für einen ganzen Urlaub gedacht. Warnitz liegt inmitten des ausgedehnten Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin. Unweit davon sind weitere zwei Nationale Naturlandschaften zu entdecken, der Nationalpark Unteres Odertal und der Naturpark Uckermärkische Seen.